Kinder-Turnen

Beim Kinderturnen im Verein erfahren die Kinder in spielerischer Form eine vielseitige motorische Grundausbildung, die ihnen Spaß an der Bewegung vermittelt und zur Persönlichkeitsentwicklung beiträgt. Die Schlüsselbegriffe im Kinderturnen lauten Mitmachen, Bewegen, Spielen, Erleben, Üben und Können. Kinderturnen stellt mit der gesunden Grundlagenausbildung eine Basis für alle Sportarten dar, deshalb wird Kinderturnen auch gern als die „Kinderstube des Sports“ bezeichnet. Kinder sind unsere Zukunft – und dass Kinderturnen nachhaltig zur Bewegungsförderung und damit zu einer gesunden, ganzheitlichen Entwicklung unserer Kinder beiträgt, dessen ist sich der TuS Ottenhausen bewusst.

Eckpunkte beim Kinderturnen

  • Aufbauend auf dem Grundlagentraining der Kleinen sollen hier erste turnerische Elemente geschult werden.
  • Die Kinder sollen mit verschiedenen Materialien werfen und fangen.
  • Bei verschiedensten Spielen können sich die Kinder richtig austoben.
  • Auch das soziale Einordnen und Befolgen von gewissen Regeln sollen die Kinder kennen lernen.

Bei uns im Verein wird das Kinderturnen für Jungen und Mädchen von 4-6 Jahre angeboten.

Jeden Donnerstag steht die Turnhalle Kopf. Matten und Bälle, Geräte und Plastikschüsseln, beim Kinderturnen kommt alles zum Einsatz. Gymnastik und Laufspiele dürfen natürlich auch nicht fehlen. So werden die Kinder vielseitig gefordert und gefördert.

Unser Ziel ist es Spaß am Sport und vielfältige Grundlagen für alle Sportarten zu legen!


Auf einen Blick:

Wann und wo wird trainiert:

  • Donnerstag, 17.15 – 18.15 Uhr, Kinderturnen 4-6 Jahre – Turnhalle Ottenhausen

Übungsleiter: Ariane Schwindt